Home » Verein » Geschichte

Geschichte

Am 22. November 1975 wurde der Verein gegründet (in der jetztigen Wohnung von Marc und Franziska).

Gründungsmitglieder:
– Gerhard und Elsi Müller
– Ruedi und Roswita Peterzelka
– Käthy Rindlisbacher.

Der BC Oensingen war der Erste im Kanton Solothurn.

Die Gründungsmitglieder Gerhard und Elsi Müller waren viel in England und brachten diesen Sport nach Oensingen.

Ruedi Peterzelka war Einkäufer bei Spengler und deshalb viel in Hong-Kong. Er brachte von seinen Reisen jeweils die Gänse-Shuttles mit. Einmal bestellte er sogar einen Container voll Shuttles, welche er dann in der Garage aufbewahrte und einen kleinen Shuttle-Vertrieb aufbaute.

1978  gab es das 1. Clubturnier. 11 Frauen und 7 Männer. Die damals 13-jährige Monika Spiegel und der 14-jährige Roman Spiegel waren die ersten Clubmeister-/innen.

Monika Spiegel wurde als 12-jährige CH-Juniorenmeisterin.

1980 fand das erste Passiv-Turnier statt. Das Turnier dauerte zwei Tage (3. und 4. Mai) und wurde in Neuendorf durchgeführt.